• Elena Marisa

Photoediting

Aktualisiert: Feb 2

(enthält Werbelinks) 80% all meiner Fotos schieße und bearbeite ich mit meinem Handy, Iphone 11 pro MAX. Das wichtigste vorab sind einfach vor allem gute Lichtverhältnisse.

Seit Anfang 2020 nutzen wir auch noch unsere Canon EOS 5D Mark IV mit zwei verschiedenen Objektiven (EF 35/2.0 IS USM und EF 24-105/4.0L IS USM II).

Als kleine Unterstützung haben wir unser Stativ (recht stabil und höher als 1m) und fürs Handy einen Selbstauslöser, den man via Bluetooth mit seinem Handy verlinken kann.

Für das Stativ hier klicken (ist nicht genau meines, aber sehr ähnlich) Für den Selbstauslöser hier klicken


Für die Bildbearbeitung nutze ich immer mindestens die folgenden zwei Apps:- Lightroom CC (kostenlos) – Snapseed (kostenlos).

vorher / nachher


Ich habe mir bei Lightroom meinen eigenen Filter kreiert, dort passe ich vor allem Licht und Farbe an (siehe Bild). Ich habe mittlerweile fast jede Farbe etwas abgeändert, vor allem aber rot, orange und gelb – ich empfehle euch einfach ein bisschen mit den Einstellungen zu spielen, dann findet ihr sicher von selbst den perfekten Filter für euch. Auch mit Helligkeit, Kontrast und der Tiefe der Bilder kann man ziemlich viel aus jedem einzelnen Foto rausholen. Meistens kann ich die Vorlage einfach über mein Bild setzen, manchmal muss ich aber auch noch nachträglich – je nach Licht – ein paar Einstellungen ändern.

262 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Winterwonderland

©2021 elenamarisa.com

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß Facebook Icon

Life is what you make it.